Langlaufen auf der Adalbert-Stifter-Loipe

Adalbert-Stifter-Loipe

Adalbert-Stifter-Loipe

Sie thront erhaben auf einem Hügel: die Stadt Waldkirchen, deren Wurzeln ins 9. Jahrhundert zurückgehen, und die seit jeher ein wichtiger Handelsplatz am Goldenen Steig war. Ein malerischer Marktplatz, der im Winter mit vielen Buden und Verkaufsständen lockt, eine intakte Geschäftswelt mit einheimischen Mittelstandsunternehmen und eine ansprechende Gastronomie: Kein Wunder, dass dieser Ort weitum bekannt und beliebt ist – bei Einheimischen wie bei Touristen.

Neben einer Eishalle lockt vor allem der Karoli-Badepark mit seinem herrlichen Salzwasser-Mediterraneum. Die Adalbert-Stifter-Loipe führt Sie über einen aufgelassenen Bahndamm, wenn Sie mögen, bis in den Böhmerwald.

 

In Oberfrauenwald steht den Brettelfans eine 1,4 Kilometer lange Abfahrt zur Verfügung. Und dann gibt’s da natürlich noch »den Garhammer«: ein Modehaus, das mit dafür verantwortlich ist, dass Waldkirchen als Einkaufsziel in ganz Bayern bekannt geworden ist.

Waldkirchen
Ort (572 bis 948 m): Tourismusbüro, Ringmauerstraße 14, 94065 Waldkirchen, Tel. 08581/194 33, www.waldkirchen.de
Alpin: 3 Schlepplifte (60 bis 1200 m Länge)
Loipen: 30 km klassisch, 1 km Skating
Winterwanderwege: 35 km
Rodelbahn: ja
Verleih: Ski-, Snowboard- und Langlaufverleih und -schule im Ort
Schneetelefon: Skigebiet Oberfrauenwald, Tel. 08581/81 61
Anreise:
Mit dem Auto: Von München und Regensburg über die A 92 bzw. A 3 bis zur Ausfahrt Aicha vorm Wald. Über den Autobahnzubringer Bayerischer Wald bis nach Hutthurm und weiter Richtung Freyung. In Außernbrünst nach Waldkirchen abbiegen (11 km).
Mit der Bahn: Donau-Isar-Express von München oder ICE von Regensburg bis Passau. Von dort weiter mit dem Bus.

Die Adalbert-Stifter-Loipe:

Start Bahnhof Waldkirchen
Länge 4 bis 30 km
Charakter leicht, klassisch
Karte: in Waldkirchen

»Einsteigen bitte und Bindung schließen!« Diese Loipe (violette Markierung) verläuft am ehemaligen Bahndamm, dem im Sommer recht beliebten Adalbert-Stifter-Radweg. Und was die Pedalritter so schätzen, davon profitieren auch die Langläufer: Wo früher ein Zug fahren konnte, gibt es keine steilen Anstiege. Auf Waldkirchener Gebiet ist die Stifter-Loipe nur 4 Kilomteter lang. Wer aber den Radweg bis zum Ende durchlaufen will, der erreicht in Haidmühle die Grenze zu Tschechien und hat dann stolze 30 Kilometer in den Beinen. Kein Problem: Von dort geht es bequem mit dem Bus zurück.

Entspannte Tage in Waldkirchen:

Karoli Badepark:

Prickelnd angenehmes Salzwasser auf der Haut: Nein, Sie sind zum Winterurlaub nicht auf den Malediven, sondern in Waldkirchen! Das Mediterraneum lockt mit Massagedüsen, Außenpool und erholsamen Ruhezonen. Der moderne, architektonisch gelungene Glasbau verbreitet einen Hauch von Mittelmeer mitten im Winter. Und das »normale« Hallenbad sowie die Sauna machen den Karoli zum perfekten Ausflugsziel für Groß und Klein.

Karoli-Badepark
Vdk-Heim-Str. 1
94065 Waldkirchen
www.waldkirchen.de

Modehaus Garhammer:

Was hat ein Modehaus in einem Winterführer verloren? Gibt es Klamottenläden nicht in jeder Stadt? Ja, gibt es, aber das Modehaus Garhammer genießt dennoch ein Alleinstellungsmerkmal – und das weit über die Grenzen des Bayerwaldes hinaus. Stammkunden reisen aus ganz Deutschland zum Shoppen an, genießen dieses einmalige Flair, das die Familie Huber hier auf den 6500 Quadratmetern über Jahrzehnte geschaffen hat. Persönliche Beratung, Bistro, Kaffee und Getränke zwischen dem Anprobieren: Hier ist der Kunde wirklich König. »Mode und Menschen « lautet folgerichtig der Leitspruch des Unternehmens mit 320 Mitarbeitern im Herzen von Waldkirchen.

Modehaus Garhammer
Marktplatz 28
94065 Waldkirchen
www.garhammer.de

Dieser Beitrag wurde in Loipen Bayerischer Wald veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*